Aus- und Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Bildungsinstitutionen werden Aus- und Weiterbildungskurse für Studierende und Lehrpersonen angeboten.

 

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten stehen im laufenden Jahr zur Auswahl

13. bis 14. August 2021: Raus aus dem Schulzimmer, rauf in die Alpen (ab Zyklus 2)
Wissen ausserhalb des Schulzimmers zu vermitteln und nachhaltig zu festigen, kann ein grosser Mehrwert mit sich bringen. Doch es stellt uns auch vor Herausforderungen unsere gewohnte Lehrumgebung zu verlassen. Möchten Sie in diesem Zusammenhang neue Impulse und Ideen für abwechslungsreichen Unterricht in der Natur sammeln? Und Ihren SuS die Chance geben, am Beispiel des längsten Gletschers der Alpen und des Aletschwaldes wertvolle Kompetenzen gemäss dem Lehrplan21 und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) zu erwerben?

Ort World Nature Forum und Riederalp (Aletschwald)
Zielstufe Primarstufe (ab Zyklus 2) bis Sek II
Kosten CHF 275.-/300.- (exkl. An- und Rückreise Riederalp)
Weitere Infos und Anmeldung Kursausschreibung
Leitung Maurus Bamert (Pro Natura Zentrum Aletsch), Janosch Hugi (UNESCO-Welterbe SAJA)

28. August 2021: BNE-Lernlandschaft Aletschfloh (Zyklus 1+2)
Das Bildersachbuch «Du bist nicht allein, kleiner Aletschfloh» und die BNE-Lernlandschaft nähren sich mehrfach aus der realen Welt – in der alpinen Landschaft draussen, wie im Schulzimmer. Es ist das erste ausführlich erarbeitete Unterrichts-Dossier zum Klima(wandel) und zu den Alpen für den Unterricht im Zyklus 1. Auch dieses Dossier lebt von der Nähe, vom Erlebbaren, vom Nachprüfbaren. Sie spiegelt sich in der Gegenwart, wie der nahen Zukunft. Das macht für uns die Stärke, die Spannung und den Spass dieses Dossiers aus.

Ort Naters und Aletschwald
Zielstufe Primarstufe (Zyklus 1 + 2)
Kosten Teilnahme ist kostenlos (exkl. An- und Rückreise) Anmeldung erforderlich
Weitere Infos und Anmeldung Kursausschreibung
Leitung Janosch Hugi (UNESCO-Welterbe SAJA), Andrea Boltshauser (PH Wallis)

3. bis 5. September 2021: Bildung an ausserschulischen Lernorten (Zyklus 2-3)
Möchten Sie neue Impulse zur pädagogisch-didaktischen Ausrichtung von Exkursionen und Projektwochen erhalten und Ihren SuS die Chance geben, bleibende Erfahrungen zu sammeln sowie wertvolle Kompetenzen zu erwerben? Dann erleben Sie die faszinierende Welt des UNESCO-Welterbes SAJA und erfahren Sie praxisnah, wie Bildung an einem ausserschulischen Ort geplant, durchgeführt und ausgewertet werden kann.

Ort Blatten bei Naters
Zielstufe Zyklus 2 + 3
Weitere Infos und Anmeldung Kursausschreibung
Leitung Patrick Isler-Wirth (PH FHNW), Janosch Hugi (UNESCO-Welterbe SAJA)

Weiterbildung im Welterbe SAJA (Auf Anfrage)
Wir bieten für Schulen (ab 6 Lehrpersonen) auf Wunsch individuell gestaltete Weiterbildungen in Tages-, Nachmittags- oder Abend-Workshops im Welterbe und World Nature Forum an. Im Rahmen solcher Coaching- und Informationsanlässe zum Thema «UNESCO-Welterbe SAJA als ausserschulischer Lernort» führen Fachpersonen durch die Ausstellung oder die Natur, zeigen dabei das Potential als Lernort sowie didaktische Umsetzungsmöglichkeiten auf und erarbeiten mit Ihnen Anknüpfungspunkte und Querpassagen zum Lehrplan21 und zu Ihrem Regelunterricht im Klassenzimmer.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!