Das UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch möchte dazu beitragen, dass die freistehenden Bergahorne als Landschaftselement langfristig erhalten bleiben und stellt interessierten Bewirtschaftern auf der Berner Seite der Welterbe-Region das Material zum Pflanzen und Sichern von Bergahorn-Nachwuchs (Bäumchen und Pfosten) kostenlos zu Verfügung.

Die Bereitstellung der Materialien erfolgt an zentralgelegenen Orten in den Gemeinden.

Datum 28. Mai 2021
Standort Details folgen
Kosten Kostenlos
Anmeldung Erforderlich

Festival der Natur

15 + 4 =